Respiratio

Das Video ist mit Flüchtlingskindern, die das Lerncafé der Caritas Wiener Neustadt besuchen, gedreht worden. Die Atmung ist eine unwillkürliche, überlebenswichtige Körperfunktion. Das Aufblasen des Luftballons mit der eigenen Atemluft steht für die Notwendigkeit, eine neue lebenswerte Existenz in einem fremden Land aufzubauen, nachdem der Krieg in der Heimat eine Flucht erzwungen hat. Der mit Atemluft gefüllte Luftballon ist der individuelle, temporäre Lebensraum in Österreich. Das Zerplatzen desselben verdeutlicht aber auch die Flüchtigkeit des menschlichen Lebens. Der maßgebliche Charakter des Atems ist seine Vergänglichkeit. Das Leben ist kurz und flüchtig „wie ein Atemzug“. Zum anderen ist das unter lautem Knall explosionsartige Entweichen der Luft, das bei den Kindern teilweise heftige Schreckreaktionen hervorruft, ein Hinweis auf all die nicht erfüllten Hoffnungen im Leben.

Danke an die Kinder des Lerncafés der Caritas Wiener Neustadt
Ihr seid großartig!!

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s