Wolke 7

Wolke7

analoge Ausbelichtung, 45×30 cm, gerahmt, Negativ gekratzt, 2013

Die analoge Fotografie ‚Wolke 7‘ ist ein Kommentar zur Ostseeinsel als Sehnsuchtsort. Sie zeigt eine eigenartiges Gebilde inmitten einer sonnigen Ostseelandschaft. Dazu hat sie rückseitig Spuren in das Negativ gekratzt und damit die Postkartenidylle ins Prekäre gewandelt.

(Publikation: PRORA – S18+19, Herausgeberin: Andrea van der Straeten + Alexander Glandien, Experimentelle Gestaltung, Institut für Bildende Kunst und Kulturwissenschaft, Kunstuniversität Linz)

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s